Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Samstag, 8. März 2014

Malaysia: Bisher keine Flugzeug-Trümmerteile gefunden

Der malaysische Verkehrsminister Hishamuddin Hussein Regierung hat erklärt, bisher seien keine Trümmerteile der vor der Küste Südvietnams verschwundenen malaysischen Passagiermaschine gefunden worden. Er habe keine neuen Informationen, sagte Hussein am Samstag.

Loading the player...

Foto: APA/DPA

Das Flugzeug der Malaysia Airlines mit 239 Menschen an Bord ist nach Angaben des Sprechers der nationalen vietnamesischen Rettungskräfte abgestürzt: „Ich kann bestätigen: die Maschine ist abgestürzt, sie gilt nicht als vermisst“, sagte Generalleutnant Pham Hoai Giang der Zeitung „VTC News“.

Die Absturzstelle befindet sich demnach vor der Insel Tho Chu südwestlich von Ho Chi Min-Stadt (Saigon).

Der Funkkontakt brach nach Angaben der Fluggesellschaft zwei Stunden nach dem Start ab.

Es habe keinerlei Anzeichen gegeben, dass die Maschine in Schwierigkeiten war, sagte Malaysia Airlines-Chef Ahmad Jauhari Yahya bei einer Pressekonferenz in Kuala Lumpur.

An Bord waren 227 Fluggäste – darunter ein Österreicher – und zwölf Besatzungsmitglieder. Die meisten Passagiere kamen der Fluggesellschaft zufolge aus China.

dpa