Startseite » Panorama im Überblick » Panorama

Artikel vom Donnerstag, 7. März 2013

"Danke, der ist für meine T....": Hat sich Kate verplappert?

Herzogin Kate (31) beschäftigt mit ihrer Schwangerschaft weiterhin die britischen Medien.

Herzogin Kate

Herzogin Kate - Foto: LaPresse

Bei einem Auftritt im nordenglischen Grimsby soll die Frau von Prinz William angeblich angedeutet haben, dass sie Mutter einer Tochter wird.

Die „Times“ und andere Zeitungen zitierten die 67 Jahre alte Sandra Cook, die am Dienstag in Grimsby mitbekommen hatte, wie eine andere Frau ihr einen Teddy überreichte.

Cook zufolge sagte Kate: „Danke, den werde ich behalten, für meine T...“

Das Wort „Tochter“ habe sie dann verschluckt. „Ich habe zu ihr gesagt: Du wolltest Tochter sagen, oder?“ Kate habe geantwortet: „Nein, wir wissen es nicht.“

dpa