Startseite » Politik im Überblick » Politik

Artikel vom Mittwoch, 11. Januar 2017

Trump: „Leben wir in Nazi-Deutschland?“

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat in einer Reihe von Tweets Berichte entschieden zurückgewiesen, nach denen Russland belastendes Material über ihn gesammelt haben soll.

Donald Trumps neuste Twitter-Perle.

Donald Trumps neuste Twitter-Perle. - Foto: APA/AFP

US-Geheimdienste hätten es niemals zulassen dürfen, dass „diese Falschinformationen“ an die Öffentlichkeit gelangten, schrieb der Republikaner am Mittwoch und fragte: Leben wir in „Nazi-Deutschland“?

In einem weiteren Tweet erklärte er, er habe nichts mit Russland zu tun und Russland habe auch niemals versucht, Druckmittel gegen ihn einzusetzen. „Keine Deals. Keine Kredite. Nichts“ schrieb Trump in Großbuchstaben.

Nach Medienberichten hatten US-Geheimdienste Trump kürzlich darüber informiert, dass Russland Informationen über sein Privatleben und Geschäftsbeziehungen gesammelt haben soll, um ihn erpressbar zu machen. Sie wiesen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Vorwürfe nicht belegt seien.

dpa

Klaudia Verdross, Meran

Eigentlich sollten die Amis zum Thema "Cyberspionage" lieber nichts mehr sagen. Unter Obama wurden sämtliche Länder, darunter Deutschland, ausspioniert. Nun unterstellen sie den Russen das, was sie selbst gemacht haben.

11.01.2017 22:27 Uhr

Melden

1 Kommentar