Startseite » Bezirksnachrichten » Überetsch - Unterland

Artikel vom Montag, 9. September 2019

WK Überetsch und Feuerwehr Mitterdorf: Besondere Freundschaft

Eine besondere Freundschaft: 30jähriges Kameradschaftswatten zwischen der Freiwillige Feuerwehr Mitterdorf und dem Weißen Kreuz Überetsch

In Freundschaft: Das Weiße Kreuz Überetsch und die Feuerwehr Mitterdorf.

In Freundschaft: Das Weiße Kreuz Überetsch und die Feuerwehr Mitterdorf.

Die Freiwillige Feuerwehr Mitterdorf und das Weisse Kreuz Überetsch verbindet eine besondere und langjährige Freundschaft. Einmal im Jahr wird gegeneinander gewattet, und das schon seit 30 Jahren.

Zum heurigen runden Jubiläum fand auf der Mendel ein Treffen statt, zu dem alle eingeladen wurden, welche sich in den letzten 30 Jahren dem Watt-Wettkampf gestellt haben. In einer Ansprache von den Organisatoren Roland Frank und Reinhard Morandell wurde auch an Leo Andergassen gedenkt, der vor 30 Jahren dieses Turnier für das Weisse Kreuz organisiert hat. „Es ist schön, dass diese Tradition weitergeführt wird. Wir treffen uns bei Übungen und auch bei Notfällen, es ist deshalb umso schöner, sich auch mal in geselligen Runde zu treffen“, so die heutigen Organisatoren unisono. Gedankt wurde auch den Unterstützern, den Kellereien Schreckbichl, Brigl und der Kellerei kaltern.

Den Höhepunkt bildete die Überreichung eines gegenseitigen Geschenkes: eine künstlerische und handgemalene Jubiläumsurkunde, unterzeichnet vom Landesfeuerwehrpräsidenten Wolfram Gapp und der Präsidentin des Weissen Kreuzes Frau Barbara Siri. Beide Urkunden werden in den jeweiligen Stützpunkten einen besonderen Platz bekommen, um dieser langjährige Freundschaft und Tradition Ausdruck zu verleihen.

Neben Speis und Trank, geselligem Beisammensein und erzählen von alten Anekdoten wurde selbstverständlich auch dieses Mal wieder gewattet. Fest steht in der 30jährigen Bilanz ein eindeutiger Sieger: es steht 29:1 für die Freiwillige Feuerwehr Mitterdorf. Doch das ist für das Weisse Kreuz kein Grund nicht weiterhin anzutreten und das Glück gegen die Feuerwehr auch bei anderen Sportarten wie Kegeln oder Minigolf zu suchen.

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos