Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Donnerstag, 25. April 2019

8 Mal ohne Führerschein und mit Drogen im Blut

Ganze 8 Mal ist ein Mann in Deutschland ohne Führerschein erwischt worden. Nun wurde dem Verkehrssünder der Wagen abgenommen. Doch damit nicht genug.

Drogen am Steuer und kein Führerschein: Das Auto eines Verkehrssünders in Deutschland ist nun erstmal weg.

Drogen am Steuer und kein Führerschein: Das Auto eines Verkehrssünders in Deutschland ist nun erstmal weg. - Foto: shutterstock

Ein Vergehen allein scheint nicht zu reichen: Bei der jüngsten Kontrolle im hessischen Linden bei Gießen zeigte ein Drogentest zudem an, dass der 46-Jährige zuvor Marihuana und Amphetamine genommen hatte.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann am Dienstag einen polnischen Führerschein dabei, der allerdings ungültig war. Als die Beamten dann noch feststellten, dass der 46-Jährige zuvor bereits 7 Mal ohne Fahrerlaubnis aufgefallen war, stellten sie das Auto sicher.

dpa 

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos