Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Samstag, 20. Juli 2019

Jugendfeuerwehr-Olympiade: Gold und Bronze für Südtirol

Bei der zu Ende gehenden großen Jugendfeuerwehr-Olympiade in der Schweiz haben die Südtiroler Vertreter eine super Figur gemacht.

Die beiden Bewerbsgruppen mit Betreuern und Begleitern in der Schweiz.

Die beiden Bewerbsgruppen mit Betreuern und Begleitern in der Schweiz. - Foto: D

Die Jugendgruppe aus Pfalzen erreichte in ihrer Kategorie und in der Gesamtwertung den ausgezeichneten fünften Rang und damit Gold. Die Mädchengruppe Mauls-St. Andrä-Milland-Afers landete in ihrer Kategorie auf Rang 16 und freut sich über Bronze. In der Gesamtwertung reichte es für die Mädchen für Platz 45 bei 55 Gruppen.

„Ich bin sehr zufrieden“, sagt Landesjugendreferent Peter Volgger. Offiziell bekannt werden die erzielten Ergebnisse erst am Samstagabend bei der großen Schlussfeier der 22. internationalen Jugendfeuerwehr-Begegnung. Am Sonntag kehren die Gruppen heim. 

stol/fm

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos