Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Montag, 7. August 2017

Marmolata: Wanderer von Blitz getötet

Am Sonntag ist es auf der Marmolata im Trentino zu einem tödlichen Unfall gekommen: Ein Wanderer aus Rom wurde von einem Blitz getötet.

Foto: shutterstock

Der 47-jährige Mann war mit seiner Frau auf dem Westgrad-Klettersteig in Richtung Punta Penia unterwegs, als die beiden von einem heftigen Gewitter überrascht wurden, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Die Suche nach einem Unterschlupf war zwecklos, und plötzlich wurde der Mann von einem Blitz getroffen und niedergestreckt. Die Frau wurde an den Beinen verletzt und erlitt einen Schock, konnte aber noch den Notruf an die 112 absetzen.

Der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites barg den Leichnam und brachten die Frau in Sicherheit nach Canazei.

stol

Andy Aichner, Meran

schon eigenartig, daß keiner der Seilbahnen oder des Gasthauses diese extrem leichtsinnigen Leute drauf aufmerksam machte - meinerselbst war dorten das letzte mal 2005 am Schneewandern, allerdings bei strahlendem Sonnenschein, wenn ich dann solche Nachrichten lese, nur noch Kopfschütteln....

28.08.2017 18:44 Uhr

Melden

Philipp Leiter, Bozen

erste regel für bergtouren: studiere das wetter im voraus...offensichtlich haben dies die beiden herrschaften nicht getan, die voraussagen waren alles andere als gut, schwere gewitter bereits am späten vormittag...wenn man dann auch noch den dem gewitter so exponierten westgrat der marmolada aussucht, dann ist einem nicht mehr zu helfen...trotz allem tragisches unglück

07.08.2017 15:49 Uhr

Melden

2 Kommentare

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos