Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Montag, 16. Januar 2017

McDonald's am Vatikan verteilt Speisen an Obdachlose

Die ersten 100 Gratis-Burger der McDonald's-Filiale am Vatikan sind am Montag an Obdachlose verteilt worden.

Jeden Montag will die McDonald's-Filiale am Vatikan den Obdachlosen Speisen aushändigen.

Jeden Montag will die McDonald's-Filiale am Vatikan den Obdachlosen Speisen aushändigen. - Foto: LaPresse

Ein Teil der Essenspakete mit doppeltem Cheeseburger, Obst und einer Flasche Wasser bekamen Wohnungslose in der Nähe des Lokals, wie die Initiatoren von der gemeinnützigen Organisation „Medicina Solidale“ mitteilten. Das päpstliche Almosenamt unterstützt die Initiative.

Den Polemiken zur Eröffnung des McDonald's am Vatikan habe man etwas Konstruktives entgegensetzen wollen, hatte die italienische Ärztin Lucia Ercoli von „Medicina Solidale“ zuvor gegenüber Radio Vatikan erläutert, wie Kathpress berichtete. Bisher habe McDonald's insgesamt 1.000 Lebensmittelspenden zugesagt. Ob die Aktion danach fortgeführt werde, sei noch offen.

McDonald's hatte Ende Dezember eine Filiale rund 100 Meter vom Vatikan entfernt eröffnet. Die Entscheidung der vatikanischen Immobilienverwaltung, das Geschäftslokal an die Fastfoodkette zu vermieten, war auf Kritik gestoßen.

apa

 
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos