Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Donnerstag, 6. Juni 2019

Rom: Im Gefängnis öffnet das „Gasthaus der Vögel im Käfig“

In Roms Hochsicherheitsgefängnis „Rebibbia“, in dem Mafiosi, Terroristen und schwere Verbrecher inhaftiert sind, wird ein Restaurant eröffnet. „Gasthaus der Vögel im Käfig“ (Osteria degli uccelli in gabbia) heißt das Lokal, in dem Köche und Kellner Inhaftierte sind. Das Restaurant mit 80 Plätzen wird vorerst nur im Juni und Juli immer freitags geöffnet, berichtete die römische Tageszeitung „La Repubblica“ am Donnerstag.

Wer im Gefängnis speisen will, braucht eine Reservierung. - Foto: Ansa

Wer im Gefängnis speisen will, braucht eine Reservierung. - Foto: Ansa

Wer im Gefängnis speisen will, braucht eine Reservierung. Die Menüs werden von Profi-Köchen kreiert. Das Lokal befindet sich in jenem Teil der Haftanstalt, in der Insassen ihre Angehörige treffen können. Nur Verurteilte mit geringen Strafen, die als nicht gefährlich gelten, dürfen im Restaurant arbeiten. Auch die Zutaten für die Spesen werden zum Teil im Gefängnis selbst produziert.

Angehörige von Inhaftierten sowie polizeibekannte Personen dürfen nicht das Restaurant besuchen, Smartphones und Aufnahmegeräte müssen draußen bleiben. Es ist das erste Restaurant in Italien in einem Gefängnis, das von Nicht-Inhaftierten besucht werden kann. 

„Mit dieser Initiative wollen wir Gefängnisinsassen die Möglichkeit geben, zu arbeiten. Wir bekämpfen das Vorurteil, wonach Sträflinge nicht mehr zu retten sind“, berichtete Luciano Pantarotto, Präsident der sozialen Genossenschaft „Men at Work“, die das Restaurant betreiben wird.

Das Projekt wird von der Gemeinde Rom unterstützt. Die Bürgermeisterin Virginia Raggi hatte bereits im vergangenen Jahr begonnen, Häftlinge bei der Instandhaltung von Parks einzusetzen. Dabei handelt es sich um Gefängnisinsassen, die relativ geringe Strafen bekommen haben bzw. nur noch maximal zwei Jahre absitzen müssen sowie Personen mit guter Führung.

apa/stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos