Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 15. Juli 2019

4 Personen mit Schutzengel in Tschars

Zu einem spektakulären Unfall ist es am Montagabend in Tschars gekommen. Wie durch ein Wunder wurden die 4 Insassen eines Pkw nur leicht bzw. mittelschwer verletzt.

Video-Player wird geladen...
Das Fahrzeug wurde von den Feuerwehren von Tschars und Naturns geborgen. - Foto: Video Aktiv Schnalstal

Das Fahrzeug wurde von den Feuerwehren von Tschars und Naturns geborgen. - Foto: Video Aktiv Schnalstal

Glück im Unglück für die 4 Insassen dieses Wagens. - Foto: Video Aktiv Schnalstal

Glück im Unglück für die 4 Insassen dieses Wagens. - Foto: Video Aktiv Schnalstal

4 Männer an Bord eines Pkw, es soll sich dabei laut ersten Informationen um Gastarbeiter handeln, waren auf der Vinschgauer Staatstraße in Richtung Meran unterwegs, als der Lenker auf Höhe des Sägewerks Lamprecht die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Wagen durchbrach die Leitblanken, raste weiter in den Graben, der sich neben der Fahrbahn befindet, und blieb dort auf dem Dach liegen.  

Wie durch ein Wunder kamen alle 4 mit leichten bzw. mittelschweren Verletzungen davon und konnten das Fahrzeug allesamt eigenständig verlassen. Um die Erstversorgung kümmerte sich das Weiße Kreuz von Naturns und der Notarzt von Meran. Anschließend wurden die Verletzten ins Krankenhaus von Meran eingeliefert.

Zum Unfallort gerufen wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren von Tschars und Naturns, letztere mit dem Schwerrüstfahrzeug, die die Bergung des völlig zerstörten Fahrzeugs durchführten.

Die Carabinieri ermitteln zur Unfallursache. 

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos