Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Mittwoch, 21. August 2019

40. Todestag von Hugo Gamper

Vor 40 Jahren verlor Südtirol den Politiker und Rechtsanwalt Hugo Gamper.

Hugo Gamper

Hugo Gamper

Hugo Gamper studierte Rechtswissenschaften an der Universität Padua, praktizierte ab 1957 in der Kanzlei von Roland Riz und erhielt 1960 die Zulassung als Rechtsanwalt.

Als Strafverteidiger war Gamper, seit 1963 verheiratet und Vater von 4 Kindern, in Prozessen im Umfeld des BAS involviert. Daneben engagierte er sich in der Südtiroler Volkspartei. 1960 wurde er in den Gemeinderat von Ulten gewählt und war von 1962 bis 1964 dort Bürgermeister. Ab 1969 war er als langjähriger Obmann der SVP-Ortsgruppe Bozen-Zentrum Vizebürgermeister von Bozen. 1973 kandidierte er für den Südtiroler Landtag und den Regionalrat. 1976 wurde er Abgeordneter zum italienischen Parlament.

1979, 2 Monate nach seiner Wiederwahl, starb er bei einer Wanderung auf dem Pfunderer Höhenweg.

D/stol

Einen bewegenden Brief seines Sohnes gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos