Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 18. April 2019

Abzug in Untermaiser Küche in Brand

Ein Küchen-Abzug ist am Donnerstagnachmittag in der Romstraße im Meraner Stadtteil Untermais in Brand geraten. Eine Frau und 2 Kleinkinder wurden zur Kontrolle ins Meraner Krankenhaus gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr von Untermais kümmerte sich um die Nachlöscharbeiten. - Foto: FFW Untermais

Die Freiwillige Feuerwehr von Untermais kümmerte sich um die Nachlöscharbeiten. - Foto: FFW Untermais

Gegen 15.45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr von Untermais in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses gegenüber der Raiffeisenkasse alarmiert: Der Abzug in der Küche hatte Feuer gefangen. Eine Mutter, die sich dort mit 2 Kleinkindern aufhielt, konnte das Feuer selbst löschen. Die 15 Wehrleute kümmerten sich um die Nachlöscharbeiten. 

Die Mutter und die Kinder wurden vom Notarzt und den Sanitätern des Weißen Kreuzes erstversorgt und zur Kontrolle ins Krankenhaus von Meran gebracht.

Vor Ort war auch die Ortspolizei. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet, währenddessen war die Romstraße stadteinwärts gesperrt. Dies führte zu Staus und Verzögerungen.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos