Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 24. Juni 2019

Bozen: Mann attackiert Carabinieri

Ein 22-Jähriger tickte am Sonntagnachmittag im Bozner Bahnhofspark aus und attackierte die Ordnungshüter.

Die Carabinieri nahmen den Nigerianer fest. Foto: Carabinieri

Die Carabinieri nahmen den Nigerianer fest. Foto: Carabinieri

Bei Carabinieri haben am Sonntag ihre verstärkten Kontrollen im Bozner Bahnhofspark fortgesetzt. Ein besorgter Bürger, der auch die Notrufnummer 112 gewählt hatte, wies die Ordnungshüter auf einen Mann hin, der mit einem Stock inmitten der Menschenmassen in aggressiver Manier herumfuchtelte. Mehrere Personen fühlten sich dadurch offensichtlich bedroht.

Dabei handelte es sich um einen amtsbekannten 22-Jährigen aus Nigeria. Nach einem Streit mit Landsleuten lief er schreiend mit dem Stock im Bahnhofspark herum. Als der aggressive Nigerianer die Carabinieri entdeckte, versuchte er diese zu attackieren. Den Ordnungshütern gelang es jedoch, den Mann zu überwältigen. Für ihn klickten die Handschellen. Der Nigerianer muss sich nun wegen Gewalt und Bedrohung sowie aufgrund Widerstands gegen die Staatsgewalt vor Gericht verantworten. 

stol 

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos