Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 23. Mai 2019

Bozen: Mann lagert Drogen in Küchenbehältern

Am Mittwochvormittag haben die Beamten der Quästur und der Finanzwache einen Mann festgenommen, der mit 350 Gramm Drogen erwischt wurde.

Bei der Durchsuchung wurden 270 Gramm Marihuana und 90 Gramm Haschisch sichergestellt.

Bei der Durchsuchung wurden 270 Gramm Marihuana und 90 Gramm Haschisch sichergestellt. - Foto: shutterstock

Ein Hinweis verwies die Beamten auf einen 57-jährigen Bozner, der angeblich Drogen in seiner Wohnung im Bozner Stadtzentrum lagerte. Mithilfe der Hundestaffel der Finanzwache begaben sich die Polizisten zur besagten Unterkunft, die sie in den frühen Morgenstunden durchsuchten.

Der Drogenspürhund Easton erschnüffelte sofort einige Behälter in der Küche, in denen sich 270 Gramm Marihuana und 90 Gramm Haschisch befanden. Der Bozner, der mit der Durchsuchung überrascht wurde, gab sofort zu, die Drogen zu besitzen.

Die Drogen wurden beschlagnahmt und der Mann in Hausarrest überstellt.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos