Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Freitag, 12. Januar 2018

Bozen: Mann nach x Ladendiebstählen festgenommen

Die Beamten der Bozner Quästur haben am Donnerstagnachmittag einen Marokkaner festgenommen. Er hielt zuvor die Polizei und die Bozner Kaufleute unter den Bozner Lauben auf Trab, die er der Reihe nach beklaute.

Der Mann war auf Diebestour unter den Bozner Lauben. Bild: Symbolbild

Der Mann war auf Diebestour unter den Bozner Lauben. Bild: Symbolbild - Foto: shutterstock

Als erstes alarmierte der Filialleiter des Sportgeschäftes „Jack Wolfskin“ die Polizei.

Ein ausländische Mann, der laut ersten Ermittlungen über keine festen Wohnsitz verfügt und bereits vorbestraft ist, soll mehrere Bekleidungsstücke aus dem Geschäft gestohlen haben. Der Filialleiter wollte den Dieb an seiner Flucht hindern, was ihm zunächst aber nicht gelang. 

Der Leiter verfolgte den Mann bis in das Geschäft „Celio“, wo dieser dann versuchte zwei weitere Jacken zu entwenden.

Als die alarmierte Polizei schließlich dort eintraf, ließ der Marokkaner das Diebesgut fallen und flüchtete erneut. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd durch die Bozner Innenstadt gelang es den Polizisten schließlich, den Mann aufzuhalten.

Mann wurde in die Quästur gebracht

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Marokkaner zuvor bereits zwei Jacken aus dem Geschäft „Pimkie“ entwendet, ebenso mehrere einzelne Schuhe, die in der Vitrine des Sportschuhgeschäfts „Foot Locker“ ausgestellt waren. 

Glück hatte er bei seinem Diebstahl nicht: Die Schuhe hatte der Mann zurück gelassen, nachdem er von zwei Verkäufern erwischt worden war. Und auch wenn sein Diebstahl gelungen wäre: Mit den Schuhen hätte er wenig anfangen können: In der Auslage von „Foot Locker“ ist nämlich immer nur jeweils ein Schuh und niemals ein Paar ausgestellt.

Der diebische Marokkaner wurde ins Bozner Gefängnis überführt.

stol/vs

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos