Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 16. April 2018

Bozen: Scooter prallt gegen Auto

Gegen 21 Uhr ereignete sich am Sonntag in der Pfarrhofstraße in Bozen ein Verkehrsunfall. Ein Pkw ist dabei auf einen Scooter aufgefahren. Der Scooter-Fahrer hat sich schwere Verletzungen zugezogen.

Am Sonntagabend erreignete sich in der Pfarrhofstraße in Bozen ein Unfall. Dabei hat sich ein Scooterfahrer schwere Verletzungen zugezogen.

Am Sonntagabend erreignete sich in der Pfarrhofstraße in Bozen ein Unfall. Dabei hat sich ein Scooterfahrer schwere Verletzungen zugezogen. - Foto: D

Ein Pkw und ein Scooter prallten kurz nach 21 Uhr in der Pfarrhofstraße kurz vor dem Fußgängerüberweg aufeinander. Beide Fahrzeuge waren von Bozen kommend in Richtung St. Jakob/Leifers unterwegs. Dabei ist der Jeep-Fahrer, er stammt aus Moldawien, auf den Scooter aufgefahren. Der 30-jährige Lenker des Scooters, fiel mit voller Wucht vom Fahrzeug und landete hinter dem Auto auf dem Asphalt. Der Scooter wurde erheblich beschädigt, das Auto nur leicht. 

Der Scooter-Fahrer, er stammt aus Bozen, wurde vom Rettungsdienst 118 und dem Notarzt erstversorgt und anschließend mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus von Bozen transportiert. Seine Lebensgefährtin, welche den Unfall vom Straßenrand beobachtete, wurde ebenfalls unter Schock ins Krankenhaus gebracht. 

Der 43-jährige Pkw-Fahrer verletzte sich beim Zusammenprall nicht. Er wurde einem Alkoholtest unterzogen, welcher positiv ausfiel.  

Die Freiwillige Feuerwehr von Branzoll und Bozen haben während des Einsatzes den Verkehr umgeleitet. Die Straße wurde für eine Stunde gesperrt. Zudem mussten die Wehrmänner die Straße beleuchten. 

Im Einsatz stand zudem die Stadtpolizei von Bozen.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos