Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 14. September 2017

Drogen, Messer, Festnahme: Razzia im Bahnhofspark

Am Mittwoch haben die Beamten der Staatspolizei erneut gemeinsam mit den Carabinieri im Bozner Bahnhofspark Kontrollen durchgeführt. Dabei wurden Drogen, Messer und ein flüchtiger Südtiroler gefunden.

Archivbild

Archivbild

Gemeinsam mit der Gemeindepolizei und mehreren Drogenhunden der Carabinieri und der Finanzwache kontrollierten die Ordnungshüter zahlreiche Anwesende im Park.

Etwa 50 Personen wurden am Mittwoch um die Mittagszeit kontrolliert.

5 Personen, ein Senegalese, ein Tunesier, ein Marokkaner, ein Iraner und eine Person aus Mali wurden angezeigt. Die Gründe waren Drogenbesitz (30 Gramm Marihuana), die Nichtbeachtung des Einreiseverbots in die Gemeinde Bozen, Nichteinhaltung der Ausweisung vom Staatsgebiet sowie unerlaubter Waffenbesitz.

Dank der Hundestaffel konnten außerdem 200 Gramm Marihuana, unterteilt in 30 Dosierungen, 50 Gramm Haschisch, einen Seitenschneider sowie ein Messer mit langer Schneide beschlagnahmt werden.

Die beschlagnahmten Drogen. - Foto: Quästur Bozen

15 Personen wurden für weiterführende Kontrollen auf die Quästur Bozen gebracht.

Die Beamten der Eisenbahnpolizei kontrollierten unterdessen gemeinsam mit dem Personal der Trenitalia etwa 1000 Personen im Bereich des Zugbahnhofes. Etwa 20 Personen, die sich ohne Reiseabsichten am Bahnhof aufhielten, wurden entfernt. Außerdem wurden rund 10 Personen, die ohne gültige Dokumente unterwegs waren, aufgegriffen: Sie waren im Begriff, ohne Fahrkarte und ohne Aufenthaltsgenehmigung in den Zug zu steigen.

Außerdem konnte die Bahnpolizei eine Person verhaften: Gegen einen Südtiroler, der gerade aus Deutschland wegen unterschiedlicher Vergehen ausgewiesen worden war, lag ein Haftbefehl vor.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos