Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 14. Juni 2018

Familie bei Südtirolern hoch im Kurs

„Familie und ihre Menschen liegen uns am Herzen, und wir alle wollen, dass gutes Leben in der Familie geschützt und gefördert wird“, sagte Johann Brunner, die Leiterin des diözesanen Amtes für Ehe und Familie. Dieses hatte zu einer Tagung geladen, bei der es um „die Freude der Liebe“ und das Abenteuer Familie ging. Die Ergebnisse der neuen Familienstudie zeigen es: Familie und ihre Werte stehen hoch im Kurs – auch bei der Jugend.

Die Ergebnisse der neuen Familienstudie zeigen es: Familie und ihre Werte stehen hoch im Kurs.

Die Ergebnisse der neuen Familienstudie zeigen es: Familie und ihre Werte stehen hoch im Kurs. - Foto: shutterstock

„Es ist eine Sehnsucht nach einer gelingenden Beziehung festzustellen; zugleich wird aber auch sichtbar, wie zerbrechlich Ehe und Familie sind“, sagte Familienseelsorger Toni Fiung. Aufgabe der Kirche sei es, die Familie zu stützen und Menschen zu begleiten, die sich für Familie entscheiden.

Die Situation in Südtirol wurde mit der Familienstudie in Zahlen erfasst. Die Daten wurden 2016 gesammelt und 2017 ausgewertet. „Die Vorstellungen von Familie sind unterschiedlich; die Statistik misst“, sagte sagte Francesco Gosetti vom Landesamt für Statistik (ASTAT).

In Südtirol leben 221.932 Familien, 96.083 mit Kindern, 125.849 ohne. Dazu kommen noch die Ein-Personen-Familien, die 1971 noch einen Anteil von 13 Prozent ausmachten, mittlerweile schon 36. „Für die Südtiroler hat die Familie einen hohen Stellenwert; sie liegt auf Platz 2 – gleich hinter der Gesundheit“, sagte Gosetti. Familie und Kinder, Stabilität und Treue seien Werte der Familie. Danach sehnten sich die Südtiroler – eine wichtige Erkenntnis, die die Studie brachte.

D/br

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".
 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos