Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Mittwoch, 29. März 2017

Festung Gomagoi wird saniert

Die Landesregierung hat am Dienstag die Sanierung der Festung Gomagoi und des angrenzenden Areals beschlossen.

Die Festung Gomagoi wird saniert.

Die Festung Gomagoi wird saniert. - Foto: D

"Mit diesem Beschluss der Landesregierung sind wir dem Ziel, den Nationalpark und die Straße auf das Stilfser Joch aufzuwerten, einen großen Schritt näher gekommen", meint Umweltlandesrat Richard Theiner.

Die Festung Gomagoi wurde in den 1860er Jahren als militärische Straßensperre errichtet. Nun soll sie zum Servicegebäude werden, das neben einem Infostand für Touristen auch einen Shop und eine Cafeteria beherbergen soll.

Die Kosten für die Sanierung der Dachflächen, die bauliche Sanierung der Festung sowie die Hangsicherung und für den Bau von Parkplätzen entlang beider Straßenseiten belaufen sich auf 1,31 Millionen Euro. Die Gesamtausgaben, mit denen auch das Raumprogramm finanziert werden kann, belaufen sich auf 3,1 Millionen Euro. Das Raumprogramm für die Sanierung und Nutzung der Festung Gomagoi, das die Landesregierung bereits 2012 beschlossen hatte, sieht die Errichtung eines Ausstellungsgebäudes vor, in dem es Dauerausstellungen zum Stilfser Joch, zur Erlebnisstraße, zur touristischen Entwicklung, zur Baugeschichte und zur Festung geben wird.

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos