Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Sonntag, 27. August 2017

Gsies: Einheimischer bei Moto-Unfall schwer verletzt

Im Gsiesertal kurz vor St. Magdalena ist es am Sonntag kurz vor 18 Uhr zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer ais St. Magdalena in Gsies ist dabei schwer verletzt worden.

Der Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletztens ins Krankenhaus.

Der Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletztens ins Krankenhaus.

Der 33-jährige Motorradfahrer stieß an einer Kreuzung mit einem Camper frontal zusammen. 

Der einheimische Motorradfahrer verletzte sich dabei schwer. Er wurde von einem zufällig vorbeifahrenden Krankenwagen und von den Helfern vor Ort erstversorgt.

Danach übernahm die Besatzung des Notarztwagens des Weissen Kreuz Innichen die Versorgung des Patienten. Anschließend wurde er vom Rettungshubschrauber Pelikan 2 in das Krankenhaus von Brixen geflogen.

Die Freiwilligen Feuerwehren von St. Martin und St. Magdalena Gsies kümmerten sich um die Aufräumarbeiten. 

Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen. 

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos