Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 22. Juli 2019

Jugendring-Vorstand trifft Kinder- und Jugendanwältin

Der Vorstand des Südtiroler Jugendrings (SJR) hat mit der neuen Kinder- und Jugendanwältin Daniela Höller über die wichtigsten gemeinsamen Anliegen und Herausforderungen gesprochen. Insbesondere ging es darum, die Tätigkeit der SJR-Jugendberatung „Young+Direct“ aufzuzeigen und die Gestaltung der zukünftigen Zusammenarbeit bei Einzel- und Fallberatungen zu besprechen. Höller sicherte zu, an einer weiterhin guten Zusammenarbeit interessiert zu sein.

Die Kinder- und Jugendanwältin Daniela Höller (3.v.l.) mit den SJR-Vorstandsmitgliedern Alex Niedermayr (v.l.) Kevin Hofer, Tanja Rainer, Michael Kaun und Michael Reiner.

Die Kinder- und Jugendanwältin Daniela Höller (3.v.l.) mit den SJR-Vorstandsmitgliedern Alex Niedermayr (v.l.) Kevin Hofer, Tanja Rainer, Michael Kaun und Michael Reiner.

Der Jugendring-Vorstand schlug des Weiteren vor, einen ständigen „Runden Tisch“ einzurichten. „Das Ziel des ‚Runden Tisches‘ soll es sein, Handlungsbedarf aufzuzeigen, wenn Kinderrechte nur mangelhaft umgesetzt werden, sodass zielorientiert an einer Verbesserung der Situation gearbeitet werden kann“ sagte die SJR-Vorsitzende Tanja Rainer.

Kinder- und Jugendanwältin Daniela Höller zeigte sich offen in Bezug auf diesen Vorschlag und betonte, dass es ihr ein großes Anliegen sei, noch stärker zu informieren und zu sensibilisieren, auch in Schulen. „Zudem möchte ich Sprechstunden in Meran, Brixen und Bruneck anbieten“, ergänzte Höller.

Tanja Rainer dankte für die Bemühungen der neuen Kinder- und Jugendanwältin und meinte: „Vor allem die Kinder und Jugendlichen haben keine starke Lobby hinter sich. Umso wichtiger ist es, dass der Südtiroler Jugendring und die Kinder- und Jugendanwaltschaft in vielen Bereichen gemeinsam an einem Strang ziehen“.

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos