Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 6. Dezember 2018

Latsch: Bus prallt gegen Lkw

Zu einem aufsehenerregenden Unfall ist es am Donnerstag in Latsch gekommen.

Video-Player wird geladen...
Foto: Video Aktiv Schnalstal

Foto: Video Aktiv Schnalstal

Zum Unfall kam es vor der Latscher Grundschule. - Foto: am

Zum Unfall kam es vor der Latscher Grundschule. - Foto: am

Gegen 12.30 Uhr prallten auf der Hauptstraße bei der Latscher Grundschule ein in Richtung Dorfzentrum fahrender Bus und ein in Richtung Meran fahrender österreichischer Lkw frontal zusammen. 

Der Lenker des Busses blieb dabei vorne im Bus eingeklemmt und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde vor Ort erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus von Meran gebracht. 

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Latsch, Tarsch, Morter und Goldrain, das Weiße Kreuz, der Rettungshubschrauber sowie Carabinieri und Finanzwache.

Außerdem eilte auch die Berufsfeuerwehr Bozen mit einem schweren Kranfahrzeug und einem Rüstwagen zum Unfallort und kümmerte sich um die Bergung der beiden großteils zerstörten Fahrzeuge. Da sich der Unfall im engen Ortszentrum ereignete und die Fahrzeuge teilweise ineinander verkeilt waren, gestalteten sich die Bergungsarbeiten schwierig. Die Straße blieb für die Dauer der Arbeiten gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. 

Der Bus, der unter anderem in Folge des Unfalls gegen eine Mauer prallte und der Lkw wurden erheblich beschädigt. Passagiere befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine im Bus, der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Die Scheiben im hinteren Teil des Busses wurden zertrümmert. - Foto: am

stol 

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos