Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Freitag, 8. Februar 2019

Mann fährt Sattelanhänger mit falschen Dokumenten

Bei einer Verkehrskontrolle haben die Beamten der Quästur auf der Brennerautobahn A22 bei Sterzing einen Mann aus dem Verkehr gefischt, der eine gefälschte Lizenz vorgewiesen hatte. Er war mit gefälschten Dokumenten mit einem Sattelanhänger unterwegs.

Die Polizei hat den Mann angezeigt.

Die Polizei hat den Mann angezeigt. - Foto: D

In der Nacht auf Freitag kontrollierten die Beamten bei Kilometer 15 auf der A22 einen Sattelanhänger mit Auflieger mit holländischem Kennzeichen. Der Lenker war ein Inder, mit italienischer Staatsbürgerschaft und Wohnsitz.

Als die Beamten die Unterlagen überprüften, wurden sie stutzig: Die „Lizenz für den Transport von Waren für Dritte“, der für das Lenken eines solchen Fahrzeuges notwendig ist, stellte sich als gefälscht heraus.

Der Lenker wurde angezeigt, die Dokumente beschlagnahmt und das Fahrzeug für 3 Monate entzogen. Außerdem wurde dem Inder eine Geldbuße von 4530 Euro verordnet und. Da er zudem auch noch zu schnell unterwegs war, muss er 461,33 Euro zahlen und verliert 3 Führerscheinpunkte.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos