Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 20. Juni 2019

Mann mit etruskischer Amphore erwischt: Anzeige

Ein italienischer Staatsbürger ist am Donnerstag in einem Intercity von Bologna nach München mit einem etruskischen Gefäß erwischt worden.

Als die Beamten der Bahnpolizei den 77-Jährigen genauer unter die Lupe nahmen, entdeckten sie in dessen Koffer eine Terracotta-Vase. - Foto: Polfer

Als die Beamten der Bahnpolizei den 77-Jährigen genauer unter die Lupe nahmen, entdeckten sie in dessen Koffer eine Terracotta-Vase. - Foto: Polfer

Der Mann fiel den Bahnpolizisten bei den Kontrollen nahe der Staatsgrenze durch sein nervöses Verhalten auf.

Als die Beamten den 77-Jährigen und dessen Gepäck genauer unter die Lupe nahmen, entdeckten sie im Koffer eine Terracotta-Vase, die der Süditaliener vermutlich an einen Sammler im Ausland verkaufen wollte. 

Die Amphore wurde beschlagnahmt, der Mann kassierte eine Anzeige wegen Hehlerei und Verstoßes gegen den nationalen Kulturgüterschutz.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos