Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 22. April 2019

Marlinger Waalweg nach Steinschlag gesperrt

Am Nachmittag des Ostermontags musste der Marlinger Waalweg kurz nach dem Einstieg etwa einen halben Kilometer vom Parkplatz bei der Töll entfernt infolge eines Steinschlags gesperrt werden.

Der Algunder Waalweg wurden durch einen Steinschlag auf einer Länge von etwa zwei Metern stark beschädigt. - Foto: Videoaktiv Schnals

Der Algunder Waalweg wurden durch einen Steinschlag auf einer Länge von etwa zwei Metern stark beschädigt. - Foto: Videoaktiv Schnals

Ein oder mehrere größere Steinbrocken hatten die Beton-Abdeckung des Waales auf einer Länge von etwa 2 Metern durchschlagen, auch die Einzäunung stark beschädigt.

Die Freiwillige Feuerwehr Töll war am Ostermontag gegen 14.40 Uhr alarmiert worden.

Mehrere Passanten beobachteten den Steinschlag aus wenigen Metern Entfernung. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 

Bis der Waalweg wieder instand gesetzt ist, gibt es eine Umleitung für Wanderer. - Foto: Videoaktiv Schnals

Die betroffene Stelle des Marlinger Waalwegs bleibt so lange gesperrt, bis die Schäden behoben sein werden.

stol/ds

Adelina Conrad, Lana

Die Meldung wegen dem Steinschlag auf dem Marlinger Waalweg bei Töll von heute Nachmittag ist nicht ganz korrekt. Hier heißt es, dass niemand an der Stelle war, als der Steinschlag kam. Ich und mein Freund waren 10 Meter davor, als es passierte. Und ein paar Touristen auch. Nette Grüße.

22.04.2019 21:24 Uhr

Melden

1 Kommentar

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos