Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Mittwoch, 22. Mai 2019

Meran: 1 Kilo Marihuana unter Autositz versteckt

Im steten Kampf gegen den Drogenhandel in Südtirol gelangen den Carabinieri im Burggrafenamt am Dienstag größere und kleinere Erfolge.

Ein Kilogramm Marihuana nahmen die Carabinieri nahe der Töll ab. - Foto: CC

Ein Kilogramm Marihuana nahmen die Carabinieri nahe der Töll ab. - Foto: CC

Die Carabinieri von Schlanders haben am Dienstagnachmittag nahe dem Wasserkraftwerk von Töll ein Auto angehalten, in dem sich zwei 20-jährige Meraner aufhielten. Bei der Kontrolle wirkten sie auffällig nervös, weshalb die Beamten misstrauisch wurden.

Schließlich war es die junge Drogenhündin Heni, die - versteckt unter einem der Sitze des Fiat Panda - ein Päckchen mit rund einem Kilogramm Marihuana fand. Die Drogen wurden beschlagnahmt, ebenso die Präzisionswaage, die sich ebenfalls im Auto befand.

Auch wurden einige Portionen Haschisch abgenommen.

Die beiden Meraner wurden festgenommen und in den Hausarrest überstellt. Sie müssen sich des unerlaubten Drogenbesitzes verantworten.

Drogendealer inflagranti erwischt

In Marling hingegen erwischten die Carabinieri einen 21-jährigen Algerier und einen 30-jährigen Marokkaner, die nur kurz zuvor einem Dritten ein Cellophan-Päckchen überreicht hatten.

In der Hoffnung, nicht erwischt zu werden, hatte sich der Käufer, ein Italiener, des Päckchens entledigt, doch zu spät: Die Carabinieri lasen das weggeworfene Päckchen auf, in dem sich rund 10 Gramm Haschisch befanden.

Bei der Durchsuchung des Autos der beiden Dealer fanden die Carabinieri weitere 10 Gramm Haschisch sowie rund 500 Euro in kleinen Scheinen, die vermutlich aus dem Drogenverkauf stammten. Drogen und Geld wurden beschlagnahmt, die beiden Männer angezeigt. Der Italiener wurde als Konsument verzeichnet.

Die Kontrollen sind eine direkte Konsequenz des Drogenfunds vor wenigen Tagen, bei dem 10 Kilo Kokain am Brenner beschlagnahmt wurden (STOL hat berichtet).

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos