Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 20. März 2017

Meran: Betrunkener greift Carabinieri an

Weil er die Gäste einer Bar in Meran belästigte, bat der Besitzer des Lokals einen betrunkenen 30-Jährigen, zu gehen. Doch dieser ließ sich nicht so einfach abschütteln.

Foto: Carabinieri Meran

Foto: Carabinieri Meran

Anstatt der Bitte des Lokalbesitzers nachzukommen, fing der aus Armenien stammende Mann an, die Gäste zu beschimpfen. 

Die herbeigerufenen Carabinieri hatten nicht viel mehr Glück: Als zwei Beamte den Mann aus dem Lokal entfernen wollten, versuchte er, sie zu treten und zu schlagen.

Daraufhin wurde der in Meran wohnhafte Armenier verhaftet und ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol

Martin Senoner, Bozen

@Patrick Stern, das Dekret Svuota Cerceri wurde von eine Justizministerin iniziert, die nie zu einer Partei gehörte, sondern eine auf Strafrecht spezialisierte Jus-Professorin ist! Und der Herr konnte verhaftet werden, weil Widerstand gegen die Staatsgewalt und Hausfriedensbruch ihm mehrere Jahre Gefängnis einbringen könnten!

20.03.2017 14:50 Uhr

Melden

Patrick Stern, Bozen

undankbar bis zum "Gehtnichtmehr" wird eh gleich weiter machen... die Straferhöhungen die in Planung sind, sind ein Witz. Diese müssten zigfach so hoch sein um Effekt zu zeigen. Europa ist und bleibt ein Schlaraffenland für Kriminelle solange diesen unkompetenten Linksregierungen den Ton angeben. Mit jeden Tag wirds schlimmer hier.

20.03.2017 12:12 Uhr

Melden

2 Kommentare

Mehr Meldungen vom Bezirk