Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 14. Mai 2019

Meran: Mit Messer im Auto überfallen

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag in Meran zu einem ungewöhnlichen Zwischenfall gekommen: Ein Unbekannter stellte sich vor ein fahrendes Auto und zwang es zum Anhalten, ein zweiter Mann bedrohte den Lenker mit einem Messer und raubte ihn aus. Das Ganze dauerte nur wenige Sekunden.

Foto: shutterstock

Zum Vorfall kam es, wie die Quästur Bozen auf Anfrage von STOL bestätigt, bereits am vergangenen Freitag gegen 23 Uhr. Die Tageszeitung „Alto Adige“ hatte zuerst darüber berichtet.

Ein Mann befand sich auf der Heimfahrt, als sich wenige hundert Meter vor dem Zuhause des Lenkers plötzlich ein Unbekannter mitten auf die Fahrbahn in der Marlinger Straße stellte. In dem Moment, als der Lenker das Auto abbremste, öffnete ein zweiter Mann die Fahrertür und bedrohte den Lenker mit einem Messer.

Der 35-Jährige musste sein gesamtes Bargeld aushändigen, insgesamt rund 350 Euro. Dann flüchteten die beiden Täter in die Nacht.

Der Überfall dauerte nur wenige Sekunden. Um zu verhindern, dass das Opfer sofort um Hilfe rief, nahmen ihm die beiden Unbekannten auch noch das Handy ab.

Dem Überfallenen blieb nur noch, den kurzen Weg nach Hause zu fahren und von dort aus den Notruf abzusetzen. Anschließend zeigte er die beiden Unbekannten bei der Staatspolizei an.

Bis jetzt fehlt jedoch noch jede Spur von den beiden, auch ist die Zone, in der sich der Überfall abgespielt hat, nicht videoüberwacht.

Schon vor etwa einem Monat war in derselben Gegend ein Auto aufgebrochen worden, die Diebe stahlen damals das Messer-Set eines Kochs.

stol

Tatyana Rainer, Bocka

Bei fehlender Täterbeschreibung handelt es sich zu 100% um einen Migranten.Die Medien funktionieren in Deutschland idem.

15.05.2019 16:48 Uhr

Melden

Andreas Pircher, Lana

Des worn amol sicher wieder Migranten.

14.05.2019 22:43 Uhr

Melden

2 Kommentare

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos