Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 29. Dezember 2016

Mit Rodel schwer gestürzt: Urlauberin im Spital

Eine 72-jährige bundesdeutsche Urlauberin ist gegen Mittwochmittag auf der Puflatsch-Rodelbahn auf der Seiser Alm verunglückt.

Eine Urlauberin aus Deutschland ist am Mittwoch von der Puflatsch-Rodelbahn abgekommen. Sie stürzte und verletzte sich schwer.

Eine Urlauberin aus Deutschland ist am Mittwoch von der Puflatsch-Rodelbahn abgekommen. Sie stürzte und verletzte sich schwer. - Foto: shutterstock

Wie das Tagblatt „Dolomiten“ in seiner Donnerstag-Ausgabe berichtet, ist die Rodlerin auf Höhe der Skifahrer-Überführung aus ungeklärter Ursache von der Rodelbahn abgekommen und in der Wiese gelandet. Dabei überschlug sie sich mehrmals mit ihrem Sportgerät und wurde schwer und mehrfach verletzt.

Der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites wurde eilig zum Unglücksort gerufen und das Team leistete noch vor Ort erste Hilfe. Dann wurde die Frau vom Rettungsteam ins Krankenhaus nach Bozen geflogen.

D/ih

Mehr Meldungen vom Bezirk

 
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos