Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 6. August 2019

Pusterer stirbt bei Paragleiter-Unfall in Frankreich

Zu einem tödlichen Unfall ist es in den französischen Alpen gekommen. Dabei verlor Philipp Peintner aus Taisten sein Leben.

Archivbild

Archivbild - Foto: shutterstock

Die Nachricht vom Tod des 32-jährigen Philipp Peintner aus Taisten verbreitete sich am Dienstag wie ein Lauffeuer im Ort. Der junge Mann war bei einem tragischen Paragleiter-Unfall im französischen Deux-Alpes, einem Skiort nahe der italienischen Grenze, am Montag ums Leben gekommen. 

Peintner soll mit einigen Freunden dort Urlaub gemacht haben. Am späten Montagnachmittag soll der Pusterer mit seinem Paragleiter eine Felswand gestreift haben und abgestürzt sein. Der Notruf ging kurz vor 18 Uhr ein: Die französische Bergrettung sowie ein Notarzt erreichten den Unfallort per Helikopter, konnten jedoch nur mehr den Tod des 32-Jährigen feststellen. 

Der Unfall ereignete sich französischen Medienberichten zufolge an einem Berg oberhalb von Venosc. Ganz in der Nähe liegt auch der bekannte Wintersportort L'Alp d'Huez. Das Gelände gilt besonders im Sommer wegen der herben Winde und Thermik als anspruchsvoll. 

Betroffenheit im Pustertal

„Ich habe vom schrecklichen Unglück am Dienstagvormittag erfahren. Das Mitgefühl gilt den Angehörigen,“ betonte Albin Schwingshackl, der Bürgermeister der Gemeinde Welsberg-Taisten gegenüber STOL. Peintner sei leidenschaftlicher Paragleiterpilot gewesen. „Er war im Urlaub, um seinem Hobby nachzugehen und kam dabei auf tragische Weise ums Leben“, so ein sichtlich geschockter Bürgermeister. 

Peintner hat zuletzt im Vertrieb bei einem Unternehmen in Welsberg gearbeitet. Zudem war er als Masseur in einem Hotel im Pustertal tätig. 

Der 32-Jährige war in der Gemeinde Welsberg-Taisten sowie darüber hinaus bekannt und beliebt. Um ihn trauern seine Familie und Verwandte sowie zahlreiche Freunde und Bekannte. 

stol/am

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos