Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Freitag, 4. Januar 2019

Ritten: 8-jähriges Mädchen stirbt bei Rodelunfall

Am Freitag ist es am Rittner Horn zu einem tragischen Freizeitunfall gekommen. Dabei kam die kleine Emily Formisano (8) aus Reggio Emilia ums Leben, ihre Mutter, Renata Dyakowska (38), erlitt schwere Verletzungen.

Video-Player wird geladen...
Die Carabinieri ermitteln zur Unfallursache. - Foto: DLife

Die Carabinieri ermitteln zur Unfallursache. - Foto: DLife

Das Unglück ereignete sich gegen 13 Uhr am Rittner Horn. Renata Dyakowska, die ursprünglich aus Polen stammt und ihre 8-jährige Tochter Emily Formisano hatten offenbar die Rodelbahn verfehlt: Der Unfall ereignete sich nämlich auf einer schwarzen Skipiste, auf der ihre Rodel eine derartige Geschwindigkeit aufgenommen hatte, dass sie nicht mehr aufzuhalten war. Im Versuch die Rodel zu bremsen, prallten Mutter und Tochter gegen einen Baum. Eine vorbeifahrende Skifahrerin hatte den Unfall bemerkt. 

Das Mädchen war auf der Stelle tot. Die Mutter verletzte sich schwer und musste intubiert werden. Sie wurde ins Krankenhaus von Bozen geflogen.

Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin und die Bergrettung. Die Carabinieri haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Der tragische Unfall ereignete sich am letzten Urlaubstag der Familie. Die kleine Emily, ihre Mutter sowie Vater und Bruder (14), waren in einer Unterkunft in Klobenstein untergebracht. Die Notfallseelsorge versuchte, dem Vater und dem Bruder beizustehen. 

stol/lcm

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos