Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 23. April 2019

Schluderbach: Kletterer bei Sturz schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich Dienstag Mittag ein 28-jähriger Pustertaler beim Aufstieg zu einem Klettergarten am Fuße des Monte Piano in Schluderbach zu.

Im Einsatz stand auch der Pelikan 2.

Im Einsatz stand auch der Pelikan 2.

Gemeinsam mit einer Kollegin war der 28-Jährige zu einem Klettergarten oberhalb des Dürrensees unterwegs gewesen.

Auf dem Zustieg dazu hielt er sich in dem unwegsamen Gelände an einem Felsvorsprung fest. Der Fels aber brach aus, der 28-Jährige fand keinen Halt mehr und stürzte rund 20 Meter ab.

Dabei zog er sich schwere Verletzungen am Brustkorb und am Kopf zu.

Der Rettungshubschrauber Pelikan 2 und die Bergrettung Hochpustertal rückten aus. Nach der Erstversorgung vor Ort und der Windenbergung durch die Bergrettung Hochpustertal und den Rettungshubschrauber Pelikan 2 wurde der Schwerverletzte zunächst in das Brunecker Krankenhaus geflogen, dann in das Krankenhaus nach Bozen.

Im Einsatz waren auch die Carabinieri.

D/stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos