Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 14. Mai 2019

Steinegg: Zimmerei brennt vollkommen aus

Kurz nach Mittag ist am Dienstag eine Zimmerei in der Industriezone von Steinegg in Vollbrand geraten. Die Flammen griffen auch auf ein Wohnhaus über und machten es unbewohnbar.

Video-Player wird geladen...
Das Feuer richtete erhebliche Schäden an. Foto: Berufsfeuerwehr

Das Feuer richtete erhebliche Schäden an. Foto: Berufsfeuerwehr

Das Gebäude stand in Vollbrand. - Foto: Bezirksfeuerwehrverband Bozen

Das Gebäude stand in Vollbrand. - Foto: Bezirksfeuerwehrverband Bozen

Mehrere Wehren standen im Einsatz. Foto: Berufsfeuerwehr

Mehrere Wehren standen im Einsatz. Foto: Berufsfeuerwehr

Kurz vor 13 Uhr wurden die Feuerwehren von Gummer und Steinegg alarmiert. Die Zimmerei und das dazugehörige Sägewerk gerieten aus noch ungeklärten Gründen in Flammen, das Betriebsgebäude brannte vollkommen aus. Auch auf das nahe stehende, dazugehörige Wohnhaus griffen die Flammen über und machten es unbewohnbar, rund ein halbes Dutzend Personen mussten dort evakuiert werden. 

Die Löschmannschaften konnten die anliegenden Gebäude vor der vollständiger Zerstörung retten. 

Auch die Wehrleute von Eggen, Deutschnofen, Welschnofen und Kardaun-Karneid wurden dazu alarmiert. Zudem waren das Weiße Kreuz, die Carabinieri, die Gemeindepolizei und die Bozner Berufsfeuerwehr am Einsatzort. 

Foto: FFW Welschnofen

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos