Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 19. Juni 2017

Südtirols Medien-, Musik- und Theaterwelt trauert um Toni Kofler

Der langjährige Koordinator für Zeitungen und Zeitschriften des Medienhauses Athesia Toni Kofler ist am Samstag bei einem Jagdausflug einem Herzinfarkt erlegen. Er war erst 56 Jahre alt.

Der langjährige Athesia-Mitarbeiter Toni Kofler ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Der langjährige Athesia-Mitarbeiter Toni Kofler ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Kofler war nicht nur als langjähriger Athesia-Mitarbeiter bekannt. Er war auch ein engagierter Vereinsmensch. So war er Präsident der Leiferer Faschingsrevue und auch viele Jahre begeisterter Musikant und Stabführer der Musikkapelle Leifers. Außerdem war er auch Mitglied der Bürgerkapelle Gries. Für diese und auch für den Männergesangverein Gries moderierte er auch immer wieder gekonnt Konzerte und Auftritte.

In Gries war Kofler auch Obmann des Theatervereins, für den er auch Regie führte. Nach seiner Pensionierung verfolgte Kofler auch weiterhin Projekte für seinen langjährigen Arbeitgeber.

Seine ganz große Leidenschaft gehörte aber der Jagd. Kofler hinterlässt seine Frau Barbara und seinen Sohn Andreas. Der Trauergottesdienst findet am Mittwoch um 15 Uhr in der Grieser Stiftskirche statt.

STOL hat ein Kondolenzbuch für Toni Kofler eingerichtet. Hier geht's zum Kondolenzbuch. 

D/stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos