Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Samstag, 24. August 2019

Texelgruppe: Weiter große Steinschlag-Gefahr am Tschigat

Am Tschigat in der Texelgruppe herrscht weiterhin große Steinschlaggefahr, wie die Freiwillige Feuerwehr von Partschins mitteilt. Das Gebiet sollte unbedingt gemieden werden.

Aufgrund von Steinschlägen am Tschigat sollten Wanderer Vorsicht walten lassen. - Foto: FFW Partschins

Aufgrund von Steinschlägen am Tschigat sollten Wanderer Vorsicht walten lassen. - Foto: FFW Partschins

Am Samstag führten Geologen, Vertretern der Wildbachverbauung, Gemeindeverwaltung Partschins und Feuerwehr Partschins mit Hilfe eines Hubschraubers einen Erkundungsflug sowie Lokalaugenschein durch. Dieser habe ergeben, dass weiterhin eine große Gefahr von Steinschlägen unterhalb des Tschigats beseht.

Das Gebiet sollte weiterhin gemieden werden, heißt es von seiten der Freiwilligen Feuerwehr Partschins. 

Am Donnerstag und auch in der Nacht auf Freitag war es unterhalb des Bergs Tschigat in der Texelgruppe zu mehreren Steinschlägen gekommen, die den viel begangenen Franz-Huber-Steig und auch das Gebiet unterhalb erreichten (STOL hat berichtet)

Der Tschigat, auch Tschigot genannt, ist ein 2998 Meter hoher Berg in der Texelgruppe.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos