Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 25. April 2019

„Tour of the Alps“: Am Freitag zahlreiche Straßensperren

Mit einer letzten weitreichenden Etappe geht am Freitag die „Tour of the Alps“ zu Ende. Gleich 3 Mal passieren bzw. erreichen die Teilnehmer dabei die Landeshauptstadt und dazwischen mehrere Gemeinden in ihrer näheren und weiteren Umgebung. Vor allem in Bozen sind deshalb außerordentliche Straßensperren und Verkehrsregelungen vorgesehen.

Am Freitag gibt es auf vielen Straßen in und um Bozen aufgrund der "Tour of the Alps" zumindest kurzzeitig kein Durchkommen.

Am Freitag gibt es auf vielen Straßen in und um Bozen aufgrund der "Tour of the Alps" zumindest kurzzeitig kein Durchkommen. - Foto: shutterstock

Der Startschuss für die letzte und gleichzeitig zweitlängste Etappe der Radrundfahrt fällt um 11.45 Uhr auf dem Kalterer Marktplatz. Von dort aus machen sich die Fahrer über Tramin auf nach Neumarkt, bevor der Anstieg bis nach Montan und die Rückkehr von dort aus über Auer zum Kalterer See folgen. 

Anschließend durchqueren die Sportler das Überetsch, kommen erst in Kaltern, dann in Eppan vorbei und erreichen daraufhin gegen 12.30 Uhr zum ersten Mal Bozen, wo sie sich über die Drususallee und die Virglbrücke Richtung Eisacktal aufmachen. Über Kardaun, Kollmann und Barbian wird nach einem Anstieg die Ortschaft Klobenstein am Ritten erreicht, bevor die Fahrer erneut nach Bozen zurückkehren.

Diesmal durchqueren sie Teile der Stadt von Rentsch ausgehend über den Bahnhofs- und Verdiplatz, die Drususbrücke, die Italienallee, die Freiheitsstraße, den  4.-November-Platz und die Cadornastraße, um anschließend nach Jenesien und auf den Salten zu gelangen. 

Über Mölten und Terlan erfolgt schließlich die endgültige Rückkehr in die Landeshauptstadt, wo die Zieleinfahrt nach 15 Uhr von der Meraner Straße über den Moritzinger Weg, den Grieser Platz und die Freiheitsstraße bis hin zum Siegesplatz geplant ist (Ankunft am Siegesplatz gegen 15.30 Uhr). 

Achtung auf weitreichende Straßensperren

Um den reibungslosen Ablauf der Rennetappe zu gewährleisten, ist am Freitag vor allem in Bozen mit mehreren Straßensperren zu rechnen. 

So bleibt der Siegesplatz vom 25. April ab 17 Uhr bis zum 26. April um 18 Uhr gesperrt. Am Renntag von 8 bis 18 Uhr ebenfalls nicht befahrbar sind die Cesare-Battisti-Straße im Abschnitt von der Italienallee bis zur Kreuzung mit der Horazstraße, die Virglstraße, sowie die Freiheitsstraße im Abschnitt zwischen Mazzini- und Siegesplatz. 

Parkverbote von Mitternacht bis 18 Uhr am 26. April

Auf mehreren Straßen und Plätzen ist aufgrund des Radrennens am Freitag auch das Parken verboten. Die Regelung gilt in den meisten Fällen von Mitternacht bis um 18 Uhr. Betroffen sind dabei die Cesare-Battisti-Straße vom Kreisverkehr bis zum Bogen, die Virglstraße auf beiden Seiten, die Freiheitsstraße von der Kreuzung mit der Armando-Diaz-Straße bis hin zum Siegesplatz, die Sparkassenstraße zwischen den Rosmini- und der Leonardo-da-Vinci-Straße und die Mancistraße auf beiden Seiten. 

Das Parken am Siegesplatz ist hingegen bereits ab 17 Uhr des 25. April und dann bis 18 Uhr des 26. April verboten. 

Kurzzeitige Sperren und Verkehrsbehinderungen bei der Durchfahrt der Radfahrer

Schlussendlich kommt es im Moment der unmittelbaren Durchfahrt der Rennteilnehmer zu kurzzeitigen Blockaden auf mehreren Routen quer durch die Stadt. 

Zwischen 12.30 und 13 Uhr (alle zeitlichen Angaben sind als Richtwerte zu verstehen) betrifft dies die Sigmundskroner Straße, die Drususallee, die Marconi- und die Mayr-Nusser-Straße, sowie die Virglbrücke und dann die Brennerstaatsstraße SS12.

Bei der zweiten Durchquerung der Stadt zwischen 13.50 und 14.30 Uhr sind hingegen die Rentscher-, Brenner- und Rittner Straße, der Bahnhofsplatz, die Garibaldistraße, der Verdiplatz, die Marconistraße, die Drususbrücke, die Drusus- und die Italienallee, die Freiheitsstraße, der Siegesplatz, die Armando-Diaz-Straße, der 4.-November-Platz, die Cadorna- und die Miramontistraße betroffen. 

Die dritte Durchfahrt schließt Sperren zwischen 15.05 und 15.45 Uhr in der Meraner Straße, dem Moritzinger Weg, der Vittorio-Veneto-Straße, dem Grieser Platz, der Freiheitsstraße und dem Siegesplatz mit ein. 

stol 

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos