Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 8. März 2018

Urlauberin setzt Notruf ab und stürzt in den Tod

Am Donnerstagnachmittag hat sich im Wipptal ein tragischer Freizeitunfall ereignet: Eine Skitourengeherin aus Deutschland hatte sich im steilen Gelände oberhalb Wiesen/Pfitsch verstiegen und die Notrufzentrale um Hilfe gebeten. Als die Bergretter bereits zu ihr unterwegs waren, verlor die Frau jedoch den Halt und stürzte in den Tod.

Vom Landesrettungshubschrauber Pelikan 2 aus wurde die Abgestürzte in einer Felsrinne gesichtet.

Vom Landesrettungshubschrauber Pelikan 2 aus wurde die Abgestürzte in einer Felsrinne gesichtet.

Ereignet hat sich der folgenschwere Unfall am frühen Donnerstagnachmittag. Eine 59-jährige deutsche Skitourengeherin war allein von der Ortschaft Schmuders aus zum Saun aufgestiegen. Den Rückweg hatte die Frau zunächst auf den Skiern begonnen, hatte dann aber entschieden, zu Fuß weiterzugehen.

Im steilen Gelände der sogenannten Wiesner Köfel hat sich die Frau dann aber verstiegen und sah sich gezwungen, bei der Landesnotrufzentrale über die 112 einen Notruf abzusetzen. 

Bergretter fanden rasch die Spuren

Die Bergretter aus Sterzing machten sich sofort auf den Weg und fanden auch relativ schnell die Spuren der Frau. Allerdings konnten sie aufgrund der Steilheit des Geländes die Suche nicht zu Fuß fortsetzen, weil dies zu gefährlich gewesen wäre. Daher forderten sie den Einsatz des Hubschraubers.

Der Landesrettungshubschrauber Pelikan 2 traf kurz darauf vor Ort ein und machte bald die traurige Entdeckung: Die Skitourengeherin hatte vermutlich kurz nach ihrem Hilferuf den Halt verloren und war etwa 200 Meter in eine Rinne abgestürzt. Für sie kam jede Hilfe zu spät.

Ihre Leiche wurde geborgen und zu Tale gebracht. Die Klärung der Identität der Abgestürzten übernahmen die Carabinieri.

stol/mf/ds

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos