Startseite » Kultur im Überblick » Bildung

Artikel vom Samstag, 23. Juni 2018

Einschreibungen an der Hochschule für Gesundheitsberufe starten

Sie gehören zu den zukunftssichersten Berufen: Krankenpfleger, Hebammen, Physiotherapeuten und Techniker der Vorbeugung im Bereich Umwelt und Arbeitsplatz. Diese Studiengänge werden im kommenden Herbst an der Claudiana, der Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe, angeboten.

Die Einschreibungen für die Teilnahme an den Aufnahmeprüfungen für Gesundheitsberufe an Südtirols Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe Claudiana sind ab sofort möglich.

Die Einschreibungen für die Teilnahme an den Aufnahmeprüfungen für Gesundheitsberufe an Südtirols Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe Claudiana sind ab sofort möglich.

Die Einschreibungen für die Teilnahme an den Aufnahmeprüfungen für Gesundheitsberufe an Südtirols Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe Claudiana starten am 2. Juli und endet am 6. August; sie kann nur online auf www.claudiana.bz.it erfolgen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Studiengängen gibt es auf www.claudiana.bz.it und unter Tel. 0471 067300.

Limitierte Platzzahl erfordert Aufnahmeprüfung

Vor Beginn des Studiums ist für den 12. September eine Aufnahmeprüfung vorgesehen, denn die Plätze sind limitiert.

Für Krankenpflege sind heuer 150 Studienplätze, für Hebammen, Physiotherapie und Techniken der Vorbeugung im Bereich Umwelt und Arbeitsplatz sind jeweils 20 Studienplätze vorgesehen.

Fünfjähriger Oberschulabschluss vorausgesetzt

Ein sprachlicher Eignungstest prüft die Kenntnisse der deutschen und italienischen Sprache, außer jemand kann den Zweisprachigkeitsnachweis oder ein anderes Sprachzertifikat vorweisen.

Voraussetzung für die Einschreibung in die Claudiana ist der Abschluss einer fünfjährigen Oberschule. Altersgrenze gibt es keine.

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos