Startseite » Kultur im Überblick » Kino / TV

Artikel vom Freitag, 14. September 2018

Emmy-Awards: Ein Fernsehpreis wandert ins Internet

Beim Filmfestival in Venedig hat zuletzt der Internet-Streaminganbieter Netflix groß abgeräumt. Vergangenes Wochenende gingen Samstag und Sonntag je eine Vorab-Zeremonie der „Creative Arts Emmy Awards“ über die Bühne, in der viele Verantwortliche hinter der Kamera ausgezeichnet wurden. Jetzt stehen noch die rund 2 Dutzend wichtigsten Kategorien aus. Bei ihrer Bekanntgabe wird sich entscheiden, ob es zu einer Zeitenwende in der Branche kommt.

Der Streaminganbieter Netflix macht den traditionellen TV-Sendern Konkurrenz.

Der Streaminganbieter Netflix macht den traditionellen TV-Sendern Konkurrenz. - Foto: shutterstock

Zum ersten Mal hatte ein Internet-Streaminganbieter mehr Nominierungen als jeder Fernsehsender erhalten. Netflix kam bei der Bekanntgabe der möglichen Preisträger im Juli auf 112 Nennungen und hatte damit nach 17 Jahren an der Spitze den US-amerikanischen Pay-TV-Sender HBO auf Platz 2 verdrängt. NBC liegt mit 78 Nominierungen auf dem 3. Rang und ist damit der erfolgreichste frei empfangbare Sender. Aktuell ist das Rennen knapp: 17 Auszeichnungen gab es bereits für HBO, 16 für Netflix und 15 für NBC.

Zahlen für die Branche wichtig

Während diese Zahlen vor allem für die Branche wichtig sind, schauen die meisten Zuschauer darauf, wie ihre Lieblingsserie abschneidet. Auch hier spiegelt sich der Dreikampf zwischen Internet, Kabelanbietern und traditionellem TV wider. Bei den Dramaserien sind „Game of Thrones“ und „Westworld“ von HBO sowie „The Handmaid's Tale“ beim US-Streamingdienst Hulu die meistvorgeschlagenen Serien. Nach herausragenden Kritiken und der aktuellen politischen Bezüge gilt vor allem diese Reihe als großer Favorit. Sie war auch im Vorjahr bereits ausgezeichnet worden. Als Außenseiter hoffen auch „The Americans“, „The Crown“, „Stranger Things“ und „This is Us“ auf den wichtigsten Preis des Abend.

apa/dpa

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos