Startseite » Kultur im Überblick » Lokal

Artikel vom Freitag, 12. Januar 2018

Bücherwelten im Waltherhaus

Von 17. Jänner bis 6. Februar steht das Waltherhaus in Bozen erneut ganz im Zeichen des Lesens. Die „Bücherwelten im Waltherhaus“ erleben 2018 ihre zehnte Auflage – erstmals unter dem Motto „Zukunft gestalten“. Das „Dolomiten-Magazin“ berichtet darüber in seiner neuen Ausgabe.

Bücher sind wunderbar! Eine Auswahl von Neuerscheinungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es ab 17. Jänner für 3 Wochen im Waltherhaus in Bozen.

Bücher sind wunderbar! Eine Auswahl von Neuerscheinungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es ab 17. Jänner für 3 Wochen im Waltherhaus in Bozen. - Foto: shutterstock

Die Ausstellung bietet einen Überblick über Neuerscheinungen im Bereich Belletristik und Sachbuch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann und das Jugend- und Kinderbuchzentrum im Südtiroler Kulturinstitut stellen die Bücher zur Verfügung. Einen Schwerpunkt bilden die von den Verlagen aus Südtirol und dem Bundesland Tirol geschenkten Tirolensien.

Auch heuer gibt es wieder die „ausgezeichneten“ Bücher, den mobilen Medienhocker „Friedrich“, den Bücherbaum und die Bookstart-Leseempfehlungen für die Kleinsten. Zu sehen gibt es auch Bilderbuchillustrationen von Kathrin Schärer. Zur Eröffnung der Ausstellung am 16. Jänner um 18 Uhr spricht die Verlegerin Antje Kunstmann.

Mehr über die „Bücherwelten im Waltherhaus“ erfahren Sie im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos