Startseite » Kultur im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 12. September 2019

Südtiroler Top-Maturanten prämiert

Bei der 15. Auflage des Wettbewerbes „Leistung belohnen und sichtbar machen“ haben sich insgesamt 124 Maturanten aller drei Sprachgruppen mit ausgezeichneten schulischen Leistungen beworben; die Besten von ihnen wurden am Mittwoch im Schloss Maretsch in Bozen prämiert.

Die Freude bei den Maturanten war groß. - Foto: Stiftung Sparkasse

Die Freude bei den Maturanten war groß. - Foto: Stiftung Sparkasse

Das Wettbewerbsprojekt „Leistung belohnen und sichtbar machen“ wurde von der Stiftung Südtiroler Sparkasse und dem Unternehmerverband Südtirol in Zusammenarbeit mit den Schulämtern ausgelobt.

Die Sieger erhielten jeweils eine Leistungsanerkennung in Höhe von 1000 Euro. Die feierliche Preisverleihung wurde von Landeshauptmann Arno Kompatscher im Beisein des Präsidenten der Stiftung Sparkasse, Prof. Konrad Bergmeister, und dem Präsidenten des Unternehmerverbandes, Federico Giudiceandrea sowie dem italienischen Schulamtsleiter Vincenzo Gullotta, der Schulamstleiterin Ruth Falkensteiner des deutschen Schulamtes sowie der Schulamtsleiterin des ladinischen Schulamtes Edith Ploner vorgenommen.

Jeder Maturant erhielt einen Gutschein für Bildungsmaßnahmen in Höhe von 1000 Euro.

Bei der Auswahl der besten Maturanten wurden jene Schülerinnen und Schüler berücksichtigt, die die staatliche Abschlussprüfung mit der höchsten Punktezahl abgeschlossen haben (einschließlich „mit Auszeichnung“).

Als weiteres Kriterium galt das so genannte Schulguthaben (außerschulische Leistungen) und der Notendurchschnitt der ersten beiden Oberschuljahre wie auch der Sprachgruppenproporz (in Bezug auf die Schulen), so dass Schülerinnen und Schüler der deutschen, italienischen und ladinischen Oberschulen zum Zuge gekommen sind. Des Weiteren wurden auch in diesem Jahr die Schulabgänger der allgemeinbildenden Oberschulen und der Fachoberschulen gleichmäßig berücksichtigt.

Nachstehend die 30 Preisträger:

Irene Strauß (Luttach/Ahrntal), Silvia Pizzinini (La Villa in Badia), Katherina Telser (Lana), Verena Messner (Rasen-Antholz), Marco Defranceschi (Meran), Isabel Salutt (Mals), Eleonora Gruber (Meran), Simone Pandini (Bolzano), Viktor Mutschlechner (Welsberg), Julia Weissteiner (Vintl), Sarah Pantarotto (Bozen), Hanna Hainz (Bruneck), Lukas Oberdörfer (Latsch), Joy-Kirstin Schulte (Partschins/Rabland), Claudio De Salvador (Bozen), Anja Meraner (Girlan), Benedikt Hofmann (Innichen), Moreno Giacomozzi (Salurn), Manuela Gelsi (Toblach), Alessia Karasani (Meran), Clara von Scarpatetti (Glurns), Johanna Trojer (Sarnthein, Miriam Lechner (Meransen), Sybille Pescoll (Enneberg), Michela Stocchetti (Meran), Judith Oberhammer (St. Lorenzen), Stefan Kuen (Algund), Jessica Mauroner (St. Ulrich), Valentina Cipriani (Bozen), Chiara Cortellini (Meran). 

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos