Startseite » Kultur im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 16. November 2017

„The Voice“: Jonas Oberstaller singt um den Einzug

Am heutigen Donnerstag werden 4 Millionen Menschen auf ProSieben die 9. Runde der Blind Auditions der Castinghow „The Voice of Germany“ ansehen. Unter den TV-Zuschauern dürften sich dabei mehr Südtiroler als sonst befinden. Denn: Der 20-jährige Pustertaler Jonas Oberstaller singt mit.

Loading the player...
Am heutigen Donnerstag geht es für Jonas Oberstaller um den Einzug bei "The Voice". - Foto: Facebook

Am heutigen Donnerstag geht es für Jonas Oberstaller um den Einzug bei "The Voice". - Foto: Facebook

Ob sich jemand zu Jonas umdreht? - Foto: ©SAT.1/ProSieben/Richard Hübner

Ob sich jemand zu Jonas umdreht? - Foto: ©SAT.1/ProSieben/Richard Hübner

Vergangenes Jahr schloss er die Matura ab, jetzt steht der aus Welsberg-Taisten stammende Jonas auf der „The Voice of Germany“-Bühne. Im Frühling hatte sich der 20-Jährige dazu entschieden, sich für die deutsche TV-Castingshow zu bewerben – mit Erfolg, er wurde zu den Blind Auditions eingeladen.

Die letzte der Blind Auditions

Bei der Show singen die Kandidaten, begleitet von einer Live-Band, nicht vor den Jurymitgliedern, sondern hinter ihnen. Die Juroren können die Sänger zunächst nur hören, weil sie in einem Drehstuhl mit dem Rücken zur Bühne sitzen. Stimmen sie für einen Kandidaten, dann dreht sich ihr Stuhl zur Bühne, erst jetzt sehen sie den Sänger.

Der Kandidat kommt eine Runde weiter, wenn er mindestens eine der vier Jurystimmen erhält.

Dreht sich jemand um?

Jonas wollte im STOL-Gespräch nicht verraten, ob sich Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Samu Haber oder Michi Beck und Smudo für ihn umgedreht haben.

Das Publikum muss sich also noch bis Donnerstagabend gedulden. Dann wird die Sendung ab 20.15 Uhr ausgestrahlt und das Publikum wird wissen, ob sich jemand zu Jonas umdreht oder nicht.

In Welsberg wird ein Public Viewing veranstaltet, wo Familie, Freunde und Fans die Daumen drücken können.

Im März 2016 bei Backstage

Auf STOL ist Jonas keineswegs ein Unbekannter: Der junge Sänger wurde bereits im März 2016 bei „Backstage - Südtirols größter Bühne“ vorgestellt.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos