Startseite » Kultur im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 13. Februar 2018

#loveMuseion: Kunst am Valentinstag

Am Valentinstag am kommenden Mittwoch, 14. Februar, haben im Museion in Bozen alle Paare freien Eintritt. Die Paare können die Ausstellung „Installation Art“ oder die kürzlich eröffnete Aussetllung „Body Check“ besuchen.

Am Valentinstag haben in diesem Jahr im Museion in Bozen alle Paare freien Eintritt. - Foto: museion

Am Valentinstag haben in diesem Jahr im Museion in Bozen alle Paare freien Eintritt. - Foto: museion

In „Installation Art“ können die Paare in eine imaginäre Welt eintauchen, oder die mit Licht erzeugte kosmische Dimension des Lichtballetts / Lichtkugel, 1961 von Otto Piene oder den flauschigen Teppichboden von Sylvie Fleury (Chanel Fall/Winter, 1994) entdecken. Auf Fleurys Arbeit kann man sich ausruhen, Zeitschriften durchblättern oder ein effektvolles Selfie aufnehmen. Für Fans von Instagram ist der einzugebende hashtag #loveMuseion.

„Installation Art“ präsentiert raumgreifende Installationen und Arbeiten aus Licht von mehr als 16 Künstlerinnen und Künstlern.

„Body Check“

Im Mittelpunkt der Ausstellung „Body Check“ steht dagegen die Gegenüberstellung von 2 Künstlern wie Maria Lassnig und Martin Kippenberger. Auch für diese Ausstellung gewährt das Museion allen Besucherinnen und Besuchern, die das Haus als Paar besuchen, freien Eintritt.

Mehr als 60 Werke, darunter vor allem großformatige und chromatisch leuchtende Arbeiten, demonstrieren die obsessive Aufmerksamkeit für den Körper bei diesen beiden bedeutenden Künstlerpersönlichkeiten und rücken das Werk von Kippenberger zudem in einen breiten kunsthistorischen Kontext.

Das Angebot zum Valentinstag im Bozner Museion können Besucher am Mittwoch, 14. Februar von 10 bis 18 Uhr wahrnehmen. Paare erhalten freien Eintritt.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos