Startseite » Panorama im Überblick » Auto / Motor

Artikel vom Donnerstag, 16. Mai 2019

Automatische Notbremssysteme im ÖAMTC-Test

Bei all den Unfällen mit Personenschäden hätten etwa 2 Drittel mit automatischen Notbremssystemen verhindert werden können: Das schätzen Experten. Doch wie gut funktionieren diese Systeme? Der ÖAMTC hat Tests durchgeführt.

In den meisten Fällen beim Test konnten Unfälle durch Notbremssysteme verhindert werden. - Foto: ÖAMTC

In den meisten Fällen beim Test konnten Unfälle durch Notbremssysteme verhindert werden. - Foto: ÖAMTC

Bei den Test wurden 3 Situationen simuliert: Ein Pkw fährt rückwärts auf ein geparktes Fahrzeug, ein Pkw fährt gegen ein vorbeifahrendes Fahrzeug und ein Pkw rammt einen Fußgänger.

In den meisten Fällen beim Test konnten Unfälle durch Notbremssysteme verhindert werden.

Nur die Fußgänger-Erkennungen lassen noch zu wünschen übrig, finden die Experten des ÖAMTC. Viele Erkennungssysteme hätten den Passanten erst sehr spät erkannt, andere haben gar nicht auf Fußgänger reagiert.

stol

Stefan Laner, Mühlwald

Und was sagt der ADAC dazu? Oder noch viel wichtiger, was sagt der ACI dazu. Der ÖAMTC ist mir relativ wurscht. Wir sind ja keine Ösis.

16.05.2019 21:52 Uhr

Melden

1 Kommentar

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos