Startseite » Panorama im Überblick » Backstage

Artikel vom Freitag, 3. Mai 2019

„Backstage“: Der Mann hinter den Musik-Sternchen

Er zählt zu den vielversprechendsten Musikproduzenten in Südtirol. Jetzt wagt sich der 24-jährige Marlinger Konstantin Ladurner alias „Kontent“ selbst ins Rampenlicht mit „Talking“, einem Song über das Geschwätz der anderen.

Video-Player wird geladen...
Er zählt zu den vielversprechendsten Musikproduzenten in Südtirol: Konstantin Ladurner. - Foto: Konstantin Ladurner

Er zählt zu den vielversprechendsten Musikproduzenten in Südtirol: Konstantin Ladurner. - Foto: Konstantin Ladurner

„Kontent“, unter seinem musikalischen Alter Ego hat Ladurner in den vergangenen Jahren schon so manchen erfolgreichen Song gebastelt, etwa die Hits von Max Zischg („Need you“ und „Creatures of the night“) oder auch „Noise“ von Tracy Merano. All diese Songs schafften es in die Playlisten einiger Radiosender.

Sound-Gespür hat Ladurner, der mittlerweile in Berlin lebt, also zweifellos. „Ich produziere laufend Beats und Songs. Die besten davon behalte ich für mich auf und gebe sie nicht an andere Künstler und Sänger weiter.“ „Talking“ sei einer dieser Songs, die er von A bis Z selbst verwirklicht habe – Gesang inklusive.

Im Song geht es um das Gerede anderer Leute. „Um jene, die einem ständig sagen, was man zu tun oder zu lassen hat, was richtig und was falsch ist. Ich finde, dass man sich nie davon leiten lassen sollte, was andere Menschen meinen. Es geht einzig und allein darum, seinem Herzen zu folgen.“

Musikalisch beschert uns „Kontent“ eine Mischung aus klassischen Instrumenten und harten Hip-Hop-Drums. Wie das klingt? Hört selbst!

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos