Startseite » Panorama im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 26. Februar 2019

Lernen im Freien: Waldschule Ritten

Lernen in freier Natur: So machen das 16 Grund- und Mittelschüler am Ritten. Dort gibt es nämlich eine privat organisierte Waldschule, die Kinder zwischen 6 und 12 Jahren im Freien besuchen. Der Beitrag der Sendung „Südtirol Heute“ hat sich das Schulmodell genauer angeschaut.

In der Schule bringen sich auch die Eltern ein – 30 Stunden pro Jahr. - Foto: STHeute

In der Schule bringen sich auch die Eltern ein – 30 Stunden pro Jahr. - Foto: STHeute

Ruth Gasser hat viele Jahre lang an der Regelschule unterrichtet – nun ist sie ausgebildete Montessori-Lehrerin und ist überaus überzeugt von der didaktischen Richtung. Sie glaubt, mit diesem Modell jedem Schüler ausreichend darin weiterzuhelfen, auf welchem Stand er gerade ist.

Auch Arianne Buijson aus Holland ist begeistert: Sie macht ein freiwilliges Jahr als Helferin an der Schule, berichtet „Südtirol Heute“.

Um 11 Uhr gibt es in der Waldschule meist einen Jubelschrei: Dann, wenn die Kinder nach draußen dürfen und sich so richtig austoben.

In der Schule bringen sich auch die Eltern ein – 30 Stunden pro Jahr.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos