Startseite » Panorama im Überblick » Lokal

Artikel vom Sonntag, 9. September 2018

Spannendes TV-Kochduell in Partschins

Der deutsche Sternekoch Alexander Herrmann ist für die neueste Ausgabe von „Stadt, Land, Lecker“ zum Kochduell nach Südtirol gereist. Seine Herausfordererin war keine geringere als Janett Platino, Chefköchin bei „Onkel Taa“ in Partschins. Wie das spannende Duell ausgegangen ist, lesen und sehen Sie hier.

Loading the player...
Alexander Herrmann und Janett Platino beim gemeinsamen Essen in Partschins.

Alexander Herrmann und Janett Platino beim gemeinsamen Essen in Partschins.

In der Koch-Fernsehsendung „Stadt, Land, Lecker“ tritt jeweils ein Fernsehkoch gegen einen regionalen Koch an. Für die neue Staffel, die am Samstagnachmittag ausgestrahlt wurde, reiste Herrmann nach Südtirol, um sich mit Janett Platino, Küchenchefin im Restaurant „Onkel Taa“ und Tochter des berühmten Besitzers des Restaurants, Karl Platino, zu messen.

Regionale Spezialitäten

Die Partschinser Kandidatin musste im Kochduell eine regionale Spezialität zubereiten, welche vom Fernsehkoch verkostet und schließlich ohne Rezeptvorlage innerhalb von drei Stunden nachgekocht werden musste. Nach Ablauf der drei Stunden verkostete und bewertete eine Jury die „Kalbspoletten nach Gödöllö-Art mit einem Strudel aus dreierlei Polenta“ beider Teller.

Knappes Ergebnis

Mit nur vier Punkten Rückstand (40 zu 36) verlor Janett Platino am Samstag das Kochduell gegen TV-Koch Alexander Herrmann. 

Zett/stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos