Startseite » Panorama im Überblick » Lokal

Artikel vom Freitag, 29. Juni 2018

„Vom Tierheim zu dir heim“: Folge 4

Im Tierheim in der Sill sind derzeit unter anderem auch an die 40 Hunde untergebracht. STOL begibt sich nun für die Tiere im Tierheim in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Tierarzt Dr. Giovanni Lorenzi und mit der Hundepsychologin und diplomierten Hundeerzieherin Dr. Giulia Morosetti auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause. In dieser Folge „Vom Tierheim zu dir heim“ stellen wir Ihnen die charmanten Hunde Blacky, Poppie und Aria vor.

Loading the player...
Dr. Giulia Morosetti und die süße Aria. - Foto: DLife

Dr. Giulia Morosetti und die süße Aria. - Foto: DLife

Die Arbeit mit den Tieren im Tierheim erfordert ein hohes Maß an Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Geduld. Viele der Tiere kommen traumatisiert ins Tierheim, einige stammen aus einer Problemhaltung, wurden geschlagen oder eingesperrt. Andere sind im Tierheim, weil ihr Herrchen oder Frauchen gestorben ist und sich niemand fand, der sich um sie kümmern konnte. Ein kompetentes Team aus Ärzten, Tierpsychologen, Tiertrainern und Pflegern kümmert sich in der Sill rund um die Uhr um die Sorgenkinder und gibt ihnen nach und nach das Vertrauen in den Menschen wieder zurück.

STOL sucht nun in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Tierarzt Dr. Giovanni Lorenzi und mit Hundepsychologin und diplomierten Hundeerzieherin Dr. Giulia Morosetti für die Tiere im Tierheim ein neues Zuhause. Für einige Tiere ging dieser Traum bereits in Erfüllung. 

Heute an der Reihe:

Blacky

Blacky ist ein männlicher Mischling, kastriert und 6 Jahre alt. Er ist ein selbstbewusster Hund, braucht eine ruhige und freundliche Führung und einen eingezäunten Garten, den er erkunden und bewachen kann. Er mag keine groben Gesten und laute Stimmen und kommt gut mit Hündinnen aus.

Poppie

Poppie ist eine Rottweiler-Dame, 8 Jahre alt. Sehr liebesbedürftig und freundlich zu Menschen, auch zu Kindern. Da sie ein kräftiger Hund ist und einen ausgeprägten Schutzinstinkt besitzt, ist beim Spazieren gehen gut aufzupassen, besonders wenn man fremden Hunden begegnet. Ein eingezäunter Garten oder ein Innenhof wären für sie ideal.

Aria

Aria ist ein rauhaariger Italienischer Laufhund, weiblich, 2 Jahre alt. Sie ist eine sensible und aufgeweckte Hündin, sehr verschmust, aber etwas scheu. Sie hat wenig Erfahrung mit anderen Hunden und will noch vieles von der Welt entdecken. Als typischer Jagdhund stöbert und schnüffelt sie gerne und liebt es in der Natur spazieren zu gehen.

Wer ernsthaftes Interesse an einem der Hunde hat, kann sich für weitere Informationen gerne unter der Telefonnummer 0471/329 800 oder unter der E-Mail-Adresse des Tierheims im Tierheim melden.

Auch ein Besuch im Tierheim ist während der regulären Besuchszeiten von Montag bis Freitag von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr zum Kennenlernen der Tiere möglich.

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos