Startseite » Panorama im Überblick » Panorama

Artikel vom Samstag, 20. Juli 2019

Hype um gesichtsverändernde „FaceApp“

Zahlreiche Promis folgen dem Hype um die gesichtsverändernde „FaceApp“ und lassen ihr Gesicht um viele Jahre altern.

Der Hype um die gesichtsverändernde „FaceApp“ ist groß.

Der Hype um die gesichtsverändernde „FaceApp“ ist groß. - Foto: shutterstock

Bekannte Stars wie der kanadische Rapper Drake oder der US-Komiker Kevin Hart hatten sich kürzlich mit dieser speziellen App auf öffentlich geteilten Fotos um Jahrzehnte älter gemacht. Nun nutzen auch deutsche Prominente die Funktion der App.

Sänger Ross Antony (45) postete am Mittwoch auf Instagram ein bearbeitetes Bild von sich mit seinem Kollegen Giovanni Zarrella (41) um Jahrzehnte gealtert und schrieb dazu: „Hey Giovanni Zarrella – wir in 40 Jahren, immer noch auf Promotour“.

Die Gesichts-App probierten unter anderem auch der deutsche DJ Felix Jaehn, sein französischer Kollege David Guetta, Sänger Charlie Puth, Kollege Sam Smith und Rapperin Iggy Azalea aus. Bekannte Sportler sind inzwischen ebenfalls auf den „FaceApp“-Geschmack gekommen, zum Beispiel die Fußballer von Hertha BSC. 

dpa/stol/psy

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos