Startseite » Panorama im Überblick » Panorama

Artikel vom Donnerstag, 25. Januar 2018

Karneval in Venedig steht heuer im Zeichen des Zirkus

Venedig bereitet sich auf den Karneval vor, der dieses Jahr im Zeichen der Zirkuskunst steht. Vom 3. bis zum 13. Februar wird der Markusplatz unter der Leitung des Bühnenbildners des Theaters „La Fenice“, Massimo Checchetto, in einen großen Zirkus umgewandelt.

Der Markusplatz wird sich unter der Leitung des Bühnenbildners des Theaters „La Fenice“ in einen großen Zirkus verwandeln.

Der Markusplatz wird sich unter der Leitung des Bühnenbildners des Theaters „La Fenice“ in einen großen Zirkus verwandeln. - Foto: shutterstock

Checchetto greift auf Bühnenbilder zurück, die bereits im Film „Das Lied der Straße“ von Regisseur Federico Fellini verwendet wurden, berichteten italienische Medien. Der „Carnevale di Venezia“ verwandelt die Stadt jedes Jahr im Februar in einen Schauplatz der Straßenkunst mit Tanzshows, Konzerten, Ausstellungen, Musik, Filmen und Vorführungen.

Highlight ist am 4. Februar der traditionelle „Volo dell'Angelo“ – der Engelsflug: Eine als Engel verkleidete junge Frau schwingt sich in einer Konfettiwolke von dem 99 Meter hohen Campanile auf den Markusplatz herab.

Die Veranstalter erwarten während der zwei Wochen wieder Hunderttausende Besucher. Viele strömen vor allem wegen der prächtigen Masken und bunten Kostüme, für die der Karneval bekannt ist, in die Stadt. Angesichts des erwarteten Rummels sind strenge Sicherheitsvorkehrungen vorgesehen.

apa  

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos